Pl4net.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

Hier werden momentan nicht alle Postings durchsucht. Obacht!



24. August 2011
von Edlef Stabenau
4 Kommentare

eBooks und Standardprobleme

Auf dem Bibcamp in Hamburg fand eine Session mit ca. 6-8 KollgeInnen mit dem etwas reisserischen Titel „Mafia-Verlage“ statt. Da es spannende Konkurrenz zu der Session gab (z.B. Leidenschaft! Ideen für begeisternde Bibliotheksservices oder auch Fachkommunikation im Bib- und Infobereich), hatte ich nicht damit gerechnet InteressentInnen für die Session zu finden, schönen Dank an die TeilnehmerInnen! Der Titel kam zustande, weil ich kurz vor und auch auf dem BibCamp … [Weiterlesen]

24. September 2015
von KlausGraf
Kommentare deaktiviert für Gewinnspannen von wissenschaftlichen Zeitschriftenverlagen

Gewinnspannen von wissenschaftlichen Zeitschriftenverlagen

"Hier der Hinweis auf einen sehr interessanten Beitrag von Klaus Mickus ( http://mickus.de/index.php/klaus_mickus/ ) zu den derzeitigen Gewinnspannen diverser wissenschaftlichen Zeitschriftenverlage (Open-Access-Tage 2015):

https://cast.switch.ch/vod/clips/rswcr3ikx/link_box

Folien sind auch vorhanden, empfehlenswerter ist aber die Aufzeichnung des Streams (mit kurzer Diskussion) mit Ton.

Folien: https://www.open-access.net/fileadmin/oat/oat15/slides/mickus_OA_Tage_15_neu.pdf

Vergleiche mit den Margen beim Drogenhandel sind anscheinend nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Da es ganz gut passt:

NZZ Webpaper – Fette Gewinne dank Steuergeldern -
http://webpaper.nzz.ch/2015/09/06/wissen/MZSTF/fette-gewinne-dank-steuergeldern?guest_pass=16dd7e265c%3AMZSTF%3Af998efea5e5bfd7f5ca6a6bdbc64e9487c7290f6

eBooks und Standardprobleme | Plan3t.info -
///pl4net.info/2011/08/24/ebooks-und-standardprobleme/

Schönen Gruß und viel Spaß beim Lesen bzw. anhören " wünscht Edlef Stabenau in INETBIB.

1. Februar 2015
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Transparenz in Bibliotheken, Teil II

Transparenz in Bibliotheken, Teil II

Das Ziel von 5000 CHF ist erreicht! Mal sehen, ob die Bibliotheken in der Schweiz bald etwas transparenter darstellen, wieviel Steuergelder den Verlagen in den Rachen geworfen werden… Bei diversen der von mir vor gut drei Jahren geschilderten Standardproblemen mit … Weiterlesen

23. Juli 2014
von Christian Hauschke
Kommentare deaktiviert für E-Books auf tatsächliche Verfügbarkeit prüfen

E-Books auf tatsächliche Verfügbarkeit prüfen

Wie viele andere KollegInnen auch ärgere ich mich regelmäßig über E-Books, für die die Bibliothek zwar viel Geld an die einschlägigen Verlage überweist, die aber nicht zur Verfügung stehen. Einzelne DOI-Listen habe ich zu Testzwecken von einem Linkchecker prüfen lassen, ich fand das Vorgehen aber immer etwas unpraktisch. Ein Tool speziell für diesen Zweck hat [...]

23. Juli 2013
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Mafiaähnliche Strukturen

Mafiaähnliche Strukturen

Natürlich geht es um Wissenschaftsverlage in dem Artikel Streiten bis zum Access auf Zeit online…, vgl. auch eBooks und Standardprobleme Sie haben jahrelang ein fieses Spiel gespielt”, sagt Christian Heise. “Manche würden sagen, es herrschen mafiaähnliche Strukturen.”

11. Dezember 2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für ebooks for Libraries

ebooks for Libraries

Why did we make this video? Pretty simple: Most of us, if we’re honest, really don’t know much about the current ebook landscape. The issues, the hurdles, or even the possibilities. Die amerikanischen KollegInnen machen sich seit einiger Zeit Gedanken … Weiterlesen

16. März 2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für normale Geschäftspraktiken…

normale Geschäftspraktiken…

Der Spiegel berichtet über die Praktiken des Elsevier-Verlages, der nach eigene Aussage “aufwendige Dienstleistungen für Wissenschaftler und Bibliotheken erbring(t)”. Von Wissenschaftlern wird berichtet, das die aufwendigen Dienstleistungen wie Korrekturlesen (lassen), Peer Reviews, Formatierungen des Textes u.a. allerdings entweder von ihnen … Weiterlesen

6. Januar 2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Haptiker

Haptiker

Auf der “Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels” sprach Prof. Gunter Dueck über das Thema “Wie geht Handel 2.0? und wie üblich stellt er nicht bloß provozierende Thesen in den Raum, sondern beschreibt einfach, was um uns herum passiert(e). Das Beschriebene beobachte … Weiterlesen

30. September 2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Abzocke durch Verlage

Abzocke durch Verlage

Christian hatte auf Infobib schon auf den Artikel von George Monbiot hingewiesen (Schlimmer als Murdoch: Wiley-Blackwell, Elsevier & Springer), auch bei uns gab es einen Link, jetzt ist der Text auch in deutscher Sprache erschienen: Abzocke: Dagegen ist Murdoch ein … Weiterlesen

19. September 2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Wenn gedruckte Bücher wie eBooks benutzt werden müßten..

Wenn gedruckte Bücher wie eBooks benutzt werden müßten..

obnoxious librarian from hades beschreibt sehr eindrücklich und nachvollziehbar, wie es aussehen würde, wenn wir die normalen gedruckten Medien nutzen müßten, wie wir in Bibliotheken die eMedien nutzen müssen. Der Zugang ist extrem absonderlich, wird aber von BibliothekarInnen und speziell … Weiterlesen