Pl4net.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

22. November 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Best of B.D. (60): Einzelheit und Zweisamkeit

Best of B.D. (60): Einzelheit und Zweisamkeit

 15.11.2015 - 319. Episode: Herbst und Dualität 

A.E. (Alter Ego): Vor fünf Jahren war das schon ein Thema für dich: das Zusammensein und das Nebeneinanderstehen. 
B.D.: Ja, und wer darf, und wie eng. Und dann noch die Frage, wie einzeln Einzelne sind. Die ist derzeit ganz aktuell ...
A.E.: ... und coronamässig kontrovers. Nämlich: Wie Viele sind Einzelne, und wie Viele sind zu viele, und daher keine Einzelne mehr? 




































19. November 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Best of B.D. (59): Gegen den Film-Blackout

Best of B.D. (59): Gegen den Film-Blackout

 30.8.2015 - 308. Episode: Mission Impossible 

B.D.: Es gibt so viele Missions Impossible ... 
A.E. (Alter Ego): Ja, und jeder hat so seine. Auch du, wie man sieht. 
B.D.: Oder eben nicht sieht, wie derzeit wegen dem Kino-Lockdown.  




15. November 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Best of B.D. (58): Gegen den Kino-Lockdown

Best of B.D. (58): Gegen den Kino-Lockdown

9.8.2015 - 305. Episode: Das süsse Leben 

A.E. (Alter Ego): Dass du ausgerechnet jetzt eine deiner Film-Episoden wieder hervorholst, wo wir wegen Corona-Lockdown nicht ins Kino gehen können ... 
B.D.: Gerade deswegen. Damit wir nicht vergessen, was wir versäumen: die kreative Interpretation der Variabilität der Bilder


 










9. November 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Best of B.D. (57): Hundertwasser? Wer war das?

Best of B.D. (57): Hundertwasser? Wer war das?

28.6.2015 - 299. Episode: der monochrome Gummi-Hundertwasser 

A.E. (Alter Ego): Vor 20 Jahren ist der Maler Hundertwasser gestorben - so richtig gedacht hat man seiner heuer nicht. 
B.D.: Vor 5 Jahren war das noch anders - und aktiver. 
A.E.: Hätte von dir sein können, diese Installation, bei deiner Antipathie ... 
B.D.: Und die Ampel zeigt Rot
















5. November 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Schloss, Schlange, Corona, Terror

Schloss, Schlange, Corona, Terror

 550. Episode 

B.D.: Ein hübsches Wasserschloss im Herbst. Aber mit züngelnder, giftiger Schlange.
A.E. (Alter Ego): Man sieht sie nicht. 
B.D.: Doch, aber erst wenn man weiss, dass sie da ist. Nachdem sie sich gezeigt hat zwischen den Blättern. Wie Corona, wie Terror. 




















26. Oktober 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Hund und Bank und Baum

Hund und Bank und Baum

 549. Episode 

B.D.: Welche Geschichte erzählt uns dieses Foto? 
A.E. (Alter Ego): Hund kommt zurück von kleiner Schnüffeltour im Park, und: Die Bank ist leer, das Herrl ist fort! 
B.D.: Nein, nein, eher so: Hund, Naturfreund, wird überrascht vom Anblick des roten Baums, und erstarrt. 
A.E.: Nein, nein, eher so: Hund, des Lesens mächtig und canis politicus, entdeckt das Blatt Papier im Baum, mit Weltfriedenswidmung, und ist gerührt. 






























25. Oktober 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für KINO WELT WIEN – Ausstellung und Katalog

KINO WELT WIEN – Ausstellung und Katalog

548. Episode

B.D.: Noch einmal ein Hinweis auf die laufende Ausstellung im Metro Kultur Haus in Wien
A.E. (Alter Ego): Eh klar, mit den Fotos deines Freundes aus der analogen Welt in Ausstellung, Katalog, Vice, und deinem Blog 


https://www.filmarchiv.at/digitorial/digi-kino-welt-wien/





























https://www.filmarchiv.at/bestellen/shop/kino-welt-wien/



https://bibcomic.blogspot.com/search?q=alle+kinos 

https://www.vice.com/de/contributor/herwig-jobst

23. Oktober 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Brücke von Giverny in Wien

Brücke von Giverny in Wien

547. Episode 

A.E. (Alter Ego): Ich wusste gar nicht, dass du ein so grosser Freund der Impressionisten bist ... 
B.D.: ??? 
A.E.: Dein Foto heute, das ist ja eine dieser japanischen Bücken im Garten von Claude Monet in Giverny, und die hat er auch gemalt. Wann warst du dort? 
B.D.: Das ist nicht Giverny, sondern der Türkenschanzpark in Wien. 



17. Oktober 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Selfie mit Überwachungskamera (8)

Selfie mit Überwachungskamera (8)

 546. Episode 

A.E. (Alter Ego): Jetzt sieht man, dass das in Wien spielt, in Vor-Corona-Zeiten, so ganz ohne Mund-Nasen-Schutz. Und verrätst du endlich, wer dieser XY ist? 
B.D.: Das ist der H.J., ein Bewohner der analogen Welt. Lässt uns ziemlich in Ruhe, aber manchmal mischt er sich ein - und meistens geht es dabei um Fotos, so wie diesmal auch. Auf den zwei heutigen (und letzten in dieser Serie) sieht man übrigens beide Kameras, die sich gegenseitig in Bild bringen: das Handy, und die Überwachungskamera, die ziemlich direkt neben dem hier kreisförmigen Projektionsdisplay hängt. 















16. Oktober 2020
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Selfie mit Überwachungskamera (7)

Selfie mit Überwachungskamera (7)

 545. Episode 

A.E. (Alter Ego): Sind ja ganz nett, diese Fotos - aber wozu eigentlich die Überwachungskamera? Selfies ohne sie sind viel besser und schöner! 
B.D.: Die hier gezeigten Fotos sind Selfies der 2. Ebene: nicht mehr die reale Person wird in ihnen abgebildet, sondern ihr Abbild. Es sind Bilder von den Bildern, die zunehmend massenhaft und automatisiert produziert werden, und sich der Verfügbarkeit der Abgebildeten entziehen.
Die gezeigten Selfies der 2. Ebene sind Versuche einer demonstrativen punktuellen Rückgewinnung des Rechts auf das eigene Abbild.