Pl4net.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

2. September 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Relaunch von sozialgerichtsbarkeit.de

Relaunch von sozialgerichtsbarkeit.de

Harald Thomé weist in seinem letzten Newsletter auf den Relaunch der Website sozialgerichtsbarkeit.de hin. Hinter dem Suchformular verbirgt sich ein veritabler Klassiker unter den freien Rechtsportalen, nämlich die Volltexte vieler sozialgerichtlicher Entscheidungen, auch von Instanzgerichten, zurückgehend bis zum Beginn des Internetzeitalters und darüber hinaus, teilweise bis in die 1980er Jahre. Beschlüsse und Urteile von Sozialgerichten … Relaunch von sozialgerichtsbarkeit.de weiterlesen

30. August 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Für den Erhalt der Psychoanalyse an der Goethe-Universität

Für den Erhalt der Psychoanalyse an der Goethe-Universität

Der traditionsreiche Lehrstuhl für Psychoanalyse an der Frankfurter Goethe-Universität soll zum Sommersemester 2022 neu besetzt werden. Derzeitiger Inhaber ist Tilmann Habermas. Er war einst Nachfolger von Christa Rohde-Dachser, bei der ich während meines Studiums Psychoanalyse gehört hatte, und er wird bald emeritiert. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete ausführlich darüber – und versteckt den Beitrag nun … Für den Erhalt der Psychoanalyse an der Goethe-Universität weiterlesen

11. Juli 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Der Ort, an dem wir noch nicht waren

Der Ort, an dem wir noch nicht waren

„Die Formel, die ich wählen würde, wäre: Wir müssen rückkehren an einen Ort, an dem wir noch nicht waren. Und das scheint mir genau das Problem zu sein. Es gibt Rückkehr, und wir wollen Rückkehr in ein normales Leben. Aber wenn man ganz ehrlich ist, wissen wir, dass die Normalität, die wir dann haben werden, … Der Ort, an dem wir noch nicht waren weiterlesen

25. Juni 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Eine Metapher für die verwundete Gesellschaft

Eine Metapher für die verwundete Gesellschaft

Der Handwerker kniet auf dem Boden und schlägt mit dem Hammer auf eine lange Holzlatte ein, die vor ihm liegt. Kreissägen kreischen durch das Erdgeschoss, und es riecht nach Farbe. Nach mehr als einem Jahr bin ich in eines der größeren Kaufhäuser gegangen. Letztes Jahr war Ausverkauf. Also wirklich Aus-ver-kauf. Sie haben auch heute keine … Eine Metapher für die verwundete Gesellschaft weiterlesen

20. Juni 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Der Bachmannpreis als Zoom-Konferenz

Der Bachmannpreis als Zoom-Konferenz

Es ist jetzt der zweite Durchgang des Bachmannpreises, den ich beruflich bedingt nicht live verfolgen konnte, und am Ende schaut man sich die Videos dann ja doch nicht mehr alle an. Man sucht Zuflucht bei den Zusammenfassungen in den Feuilletons oder beim Literaraturcafé-Podcast, wo Andrea Diener und Wolfgang Tischer auch in diesem Jahr tapfer nacherzählen, … Der Bachmannpreis als Zoom-Konferenz weiterlesen

13. Juni 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Der Kellner trägt Maske

Der Kellner trägt Maske

Der Weg führt am Fluss entlang, hinein in die Stadt. Die Sonne scheint, und es ist so warm, dass es fast schon wieder zuviel an Wärme ist, so schnell war der Übergang vom kalten Spätfrühling zum Sommerbeginn. Ein Jahr, in dem so viel passiert war. Ein Jahr, in dem auch so wenig passiert war. Eine … Der Kellner trägt Maske weiterlesen

24. Mai 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Die Blaumeisen sind verschwunden

Die Blaumeisen sind verschwunden

Müde laufe ich durch die Stadt. Es ist Ende Mai, und der Wind ist so kalt, dass die Wärme der Sonne dagegen nicht ankommt. Die Winterjacke ist noch zu warm, aber die Sommerjacke zu dünn. Es passt nicht. Als ich hier das letzte Mal vorbeikam, blühte noch der Ginster. Jetzt sind die Sträucher grün geworden. … Die Blaumeisen sind verschwunden weiterlesen

17. März 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Der Wanderer LXI

Der Wanderer LXI

Arbeitshypothese: Die Coronaphase als „beschädigtes Leben“ verstehen? Vielleicht gibt es „kein richtiges Leben im falschen“, aber doch ein falsches Leben im richtigen? Denn auch wer das Richtige relativiert, wird die Vorstellung nicht aufgeben wollen, dass es so etwas wie etwas Richtiges wohl geben müsse – und sei es das Relativieren. Gesellschaftliches Leben als ein Spielball … Der Wanderer LXI weiterlesen

4. Januar 2021
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Zwanzig Jahre Wikipedia: Dokumentarfilm auf Arte

Zwanzig Jahre Wikipedia: Dokumentarfilm auf Arte

Das transnationale Medium Arte beschreibt in einem Dokumentarfilm, der am 5. Januar 2021 im linearen Programm läuft, das transnationale Projekt Wikipedia und nimmt dabei eine Position ein, die derjenigen der Wikimedia Foundation beim Blick auf ihre Operationen nicht unähnlich sein dürfte. Aus den Interviews wurde nicht deutlich, welche der Wikipedianer, die dort gezeigt wurden, denn nun … Zwanzig Jahre Wikipedia: Dokumentarfilm auf Arte weiterlesen

5. Dezember 2020
von schneeschmelze
Kommentare deaktiviert für Wie kann man auf wordpress.com weiter mit dem Klassischen Editor arbeiten?

Wie kann man auf wordpress.com weiter mit dem Klassischen Editor arbeiten?

Es begann 2015. Damals hatte wordpress.com angekündigt, den klassischen Editor schrittweise abzuschalten. Für mich war es das Signal zum Aufbruch – weg von wordpress.com, hin zu antville.org, wo seitdem mein albatros fliegt. Nachdem ich im zurückliegenden Jahr als Blogger deutlich weniger aktiv war – weniger Blogposts, keine Bloggerkurse für Anfänger mehr gehalten –, muss ich … Wie kann man auf wordpress.com weiter mit dem Klassischen Editor arbeiten? weiterlesen