Pl4net.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

19. Mai 2022
von Herwig Jobst
Kommentare deaktiviert für Bertoia im Mondlicht

Bertoia im Mondlicht

 685. Episode 

A.E. (Alter Ego): Das ist wohl Mondlicht, das da ins Zimmer fällt. Es erzeugt so eine ganz spezifisch fahle Helligkeit, wahrscheinlich, weil es ja gar kein Original-Mondlicht ist, das zu uns kommt, sondern immer nur reflektiertes Sonnenlicht. 
B.D.: Ja, ja, schon gut. Aber eigentlich solltest du etwas ganz anderes in dem Bild sehen: den Schatten eines Design-Objekts aus dem Jahr 1957: das Fauteuil von H. Bertoia. 




19. Mai 2022
von Klaus Graf
Kommentare deaktiviert für Strange Things Found In Medieval Manuscripts

Strange Things Found In Medieval Manuscripts

https://www.grunge.com/867966/strange-things-found-in-medieval-manuscripts/ On the killer bunnies: https://archivalia.hypotheses.org/114945

19. Mai 2022
von Klaus Graf
Kommentare deaktiviert für Pilgerzeichen-Datenbank

Pilgerzeichen-Datenbank

https://www.pilgerzeichen.de/ Schlecht gemacht. Via https://archivekod.hypotheses.org/1864

19. Mai 2022
von Klaus Graf
Kommentare deaktiviert für Jörn Günther bekräftigt Exklusivvertrag mit Kloster Marienthal

Jörn Günther bekräftigt Exklusivvertrag mit Kloster Marienthal

Im Fall der Verscherbelung von Handschriften der Klosterbibliothek von St. Marienthal (Oberlausitz) hat nun auch ein katholisches Online-Medium aus den Niederlanden die Affäre aufgegriffen. https://www.kn.nl/nieuws/opmerkelijk/je-boek-of-je-kloosterleven-de-omstreden-weg-van-een-kostbaar-middeleeuws-manuscriptt Über Jörn Günther heißt es: Desgevraagd spreekt hij berichten tegen dat de zusters na alle ophef de rem op de verkoop zouden hebben gezet: “Wij hebben een exclusief contract met de zusters, dat doorloopt. Wij zijn momenteel actief in onderhandeling over een verkoop van het Marienthal Psalter.” Op de vraag of de onderhandelingspartner de deelstaat Saksen is, wil hij … „Jörn Günther bekräftigt Exklusivvertrag mit Kloster Marienthal“ weiterlesen

19. Mai 2022
von Hans-Christoph Hobohm
Kommentare deaktiviert für Die Informationsgesellschaft beruht auf einer fehlgeleiteten Konzeption von Sprache

Die Informationsgesellschaft beruht auf einer fehlgeleiteten Konzeption von Sprache

Rezension von: Schüller-Zwierlein, André: Die Fragilität des Zugangs. Eine Kritik der Informationsgesellschaft. Berlin: de Gruyter, 2022. (Age of Access? Grundfragen der Informationsgesellschaft; 14) – XIV + 436 S. – ISBN 978-3-11-073927-5 – 15,5 x 23 cm – 768 g – 109,95 Euro. Parallel erschienen bei Open Password am 18. Mai 2022 #1072 Als letzten Band […]

19. Mai 2022
von Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW
Kommentare deaktiviert für Fachstellenforum beim Bibliothekskongress Leipzig / 01.06.22

Fachstellenforum beim Bibliothekskongress Leipzig / 01.06.22

Thema des Fachstellenforums ist die Vielfältigkeit und die Stärken von kleineren und mittleren Bibliotheken im ländlichen Raum. In zwei Blöcken stellen acht Bibliotheken ihre Angebote und Services vor. Die Moderation übernehmen Angelika Brauns, Büchereizentrale Niedersachsen, Ute Palmer, Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen München und Friederike Sablowski,… Weiterlesen

19. Mai 2022
von Klaus Graf
Kommentare deaktiviert für Podcast zu den Berggeistern des Untersbergs

Podcast zu den Berggeistern des Untersbergs

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/berggeister-alte-kulte-und-hohe-berge/32284 Siehe auch https://archivalia.hypotheses.org/?s=untersberg #erzählforschung #audio