Pl4net.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

13. Juli 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für NFDI4Health User Survey

NFDI4Health User Survey

NFDI4Health, das Konsortium für personenbezogene Gesundheitsdaten, ist dabei, Infrastrukturen und Dienstleistungen für die Forschung aufzubauen. Damit die Angebote möglichst genau der Arbeitsweise sowohl der Forschenden als auch der Datenverwaltenden und Infrastrukturbetreibenden entsprechen und deren Bedürfnisse passgenau treffen, führt das Konsortium…

16. Mai 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für Hybride Zeitschriften und cOAlition S

Hybride Zeitschriften und cOAlition S

Die Open Access-Initiative cOAlition S hat in sechs Argumenten zusammengefasst, weshalb die bei ihr zusammengeschlossenen Organisationen entschieden haben, hybride Zeitschriften nicht finanziell zu unterstützen und unter welchen Bedingungen eine Übergangsregelung vorstellbar sei:

9. April 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für Kooperation von Wiley und Research Gate

Kooperation von Wiley und Research Gate

In einem Pilotprojekt macht der Wissenschaftsverlag Wiley zunächst Artikel aus 17 goldenen Open-Access-Zeitschriften auf ResearchGate verfügbar. Neben neuen Artikeln werden auch die seit 2019 erschienenen eingebunden. Danach kommen in einem zweiten Schritt 85 Abo- und Hybrid-Zeitschriften dazu. Zugang zu den…

8. April 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Strategie von ZB MED und dem Institut für Bioinformatik-Infrastruktur an der Uni Bielefeld

Gemeinsame Strategie von ZB MED und dem Institut für Bioinformatik-Infrastruktur an der Uni Bielefeld

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und das Institut für Bioinformatik-Infrastruktur an der Universität Bielefeld (BIBI) haben eine gemeinsame Gesamtstrategie bis 2025 vorgelegt und darin fünf Leitlinien formuliert, mit der Forschende in den Lebenswissenschaften im gesamten Forschungskreislauf im Sinne von Open…

18. März 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für 2.Digitaler Bibliothekspolitischer Bundeskongress

2.Digitaler Bibliothekspolitischer Bundeskongress

Bibliotheken im digitalen Wandel: Orte der Partizipation und des gesellschaftlichen Zusammenhalts – unter diesem Titel und Thema steht der Zweite Digitale Bibliothekspolitische Bundeskongress, der am 26.März 2021 komplett im virtuellen Raum stattfindet.

4. März 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für Publisso-Software von ZB MED

Publisso-Software von ZB MED

Das Informationszentrum Lebenswissenschaften (ZB MED) stellt ab sofort mit „PUBLISSO –System“ die Infrastruktur und den Quellcode seiner Open Source-Publikationssoftware für interessierte Institutionen auch jenseits der Lebenswissenschaften kostenfrei zur Verfügung. Außerdem bietet das ZB MED Hosting und Wartung des Systems inklusive Langzeitarchivierung…

5. Februar 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für De Gruyter geht mit neuer Plattform an die Öffentlichkeit

De Gruyter geht mit neuer Plattform an die Öffentlichkeit

Der Verlag hat die neue Plattform degruyter.com eingeführt, eine cloudbasierte digitale Plattform, die Forscherinnen und Forschern auf der ganzen Welt schnellen, stabilen und sicheren Zugriff auf über 110.000 wissenschaftliche Bücher und 800.000 Zeitschriftenartikel des De-Gruyter-Verlags, seiner Imprints und seiner Verlagspartner…

29. Januar 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für DFG verstärkt Unterstützung für Open Access

DFG verstärkt Unterstützung für Open Access

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verstärkt ihre Bemühungen um den freien Zugang zu Publikationen und anderen Forschungsergebnissen im Netz. Dazu wurden schon 2020 verschiedene weitere Maßnahmen initiiert und weiter vorangetrieben. https://idw-online.de/de/news761739

28. Januar 2021
von Dagmar Haerter
Kommentare deaktiviert für Gleiches Recht für ebooks

Gleiches Recht für ebooks

Der Deutsche Bibliotheksverband dbv hatte in einem Offenen Brief für gleiche Rechte für die Leihe von E-Books und gedruckten Büchern geworben und war damit auf Widerstand der Buchbranche gestoßen. Jetzt geht der Streit in eine nächste Runde.