Pl4net.info

Bibliothekarische Stimmen. Independent, täglich.

5. November 2012
von Martin de la Iglesia
Kommentare deaktiviert für Endlich: NOT-Operator in BibSonomy

Endlich: NOT-Operator in BibSonomy

An BibSonomy werden ständig kleine Verbesserungen vorgenommen, und auch Release 2.0.29 vom 31.10. kündigt bescheiden “some smaller updates” an. Dabei ist ein ungemein wichtiges neues Feature darunter, auf das die Community schon jahrelang warten musste: Bei Schlagwortsuchen in BibSonomy-Datensätzen kann jetzt auch ein NOT-Operator (bzw. sys:not:) verwendet werden. Wie man es von zahlreichen anderen Retrievalsystemen [...]

26. Juni 2012
von Martin de la Iglesia
Kommentare deaktiviert für Google Docs Research tool: Literaturverwaltung ultralight

Google Docs Research tool: Literaturverwaltung ultralight

Anscheinend gibt es dieses Feature schon seit über einem Monat (vgl. frühe Rezensionen auf Englisch und Deutsch), aber erst heute bin ich (dank @grumpf) darauf aufmerksam geworden: In Google Docs kann man eine Sidebar einblenden, in der man eine Web-Recherche nach Zitaten und deren Quellen (optional beschränkt auf Google Scholar) durchführen kann. Die Treffer lassen [...]

8. März 2012
von Martin de la Iglesia
Kommentare deaktiviert für BibSonomy-Design: neu, aber nicht besser

BibSonomy-Design: neu, aber nicht besser

Das Online-Literaturverwaltungsprogramm BibSonomy hat jetzt ein neues Design verpasst bekommen. Zuvor wirkte das (nach wie vor von den Farben Blau und Grau dominierte) Layout sehr nüchtern, was angesichts seiner Herkunft aus dem universitären Informatik-Bereich vielleicht auch ganz passend war. Nun hat man die Optik ein klein wenig bunter, lebendiger und vor allem großzügiger gestaltet. Die [...]
Spotted Towhee singing in Washington Park

7. März 2012
von Martin de la Iglesia
Keine Kommentare

Vom Sinn und Unsinn des „Tweetats“

Unter den zahlreichen wissenschaftlichen Zitierstilen ist der der Modern Language Association (MLA) immer noch einer der meistgenutzten. So hat denn auch die Nachricht rasche Verbreitung gefunden, dass es im MLA Style nun eigene Regeln für das Zitieren von Twitter-Posts gibt. Demnach soll ein Tweet wie im folgenden Beispiel zitiert werden:

Athar, Sohaib (ReallyVirtual). “Helicopter hovering above Abbottabad at 1AM (is a rare event).” 1 May 2011, 3:58 p.m. Tweet.[Weiterlesen]

13. Februar 2012
von Martin de la Iglesia
Kommentare deaktiviert für TUHH Bibliotheksblog über Literaturverwaltungsprogramme

TUHH Bibliotheksblog über Literaturverwaltungsprogramme

Neulich widmete sich Beate Rajski im TUHH Bibliotheksblog dem Thema “Literaturverwaltungsprogramme im Überblick“. In diesem Blogpost werden die Systeme Citavi, Zotero und Mendeley empfohlen, sowie die Konsultation des (aktuellen und schön übersichtlichen,) ebenfalls “Literaturverwaltungsprogramme im Überblick” betitelten PDFs der SLUB Dresden. Schade: Weder in Harburg noch in Dresden scheint man meine persönlichen Favoriten BibSonomy und [...]

8. Februar 2012
von Martin de la Iglesia
2 Kommentare

Unglue.it: Was wäre, wenn…

Neulich erregte der Launch der Crowdfunding-Plattform Unglue.it einiges an Aufsehen, und auch ich fand die Idee spannend genug, um mich dort mal ein wenig umzusehen.

Das Konzept ist im Grunde einfach: Über Unglue.it sollen Spenden gesammelt werden, um bereits in gedruckter Form erschienene Bücher als E-Books mit Creative-Commons-Lizenz wiederzuveröffentlichen. (Genauer gesagt sieht unglue.it eine CC-BY-NC-ND-Lizenz vor. Ob das die ideale CC-Lizenz ist sei dahingestellt, aber das nur am Rande.) Verglichen … [Weiterlesen]

13. Januar 2012
von Martin de la Iglesia
Kommentare deaktiviert für Mendeley kündigt “Institutional Edition” an

Mendeley kündigt “Institutional Edition” an

Wie Mendeley gestern verkündete, wird es eine “Mendeley Institutional Edition” geben. Dafür hat sich Mendeley mit dem im Bibliotheksbereich bekannten Subskriptionsdienstleister Swets zusammengetan. Die Liste der geplanten Features ist eine Mischung aus allerlei Dingen, die man im Grunde schon mit der bisherigen Version auf andere Weise lösen könnte (“Have teachers set up course packs to [...]

4. Januar 2012
von Martin de la Iglesia
Keine Kommentare

Jahresrückblicke

Das Schönste an einem Jahreswechsel (neben Bleigießen) sind die ganzen Jahresrückblicke. Auf zwei fachlich relevante, aber recht unterschiedlich angelegte möchte ich heute hinweisen:

Im LIBREAS-Weblog blickt Ben Kaden, gewohnt wort- und geistreich, auf die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Fachliteratur des vergangenen Jahres zurück. Nicht weniger als 201 Publikationen hat er dabei für erwähnenswert befunden, thematisch gruppiert und in jeweils wenigen Sätzen zusammengefasst. Bemerkenswert (und vielleicht auch ein wenig unzeitgemäß?) ist … [Weiterlesen]

29. November 2011
von Martin de la Iglesia
3 Kommentare

Forschungsevaluation? Ja, bitte – aber durch wen?

Letzte Woche fand die diesjährige „Göttinger Universitätsrede“ statt (s. a. Göttinger Tageblatt). Diese Veranstaltung entspricht in etwa dem, was man an anderen Universitäten die „feierliche Eröffnung des akademischen Jahres“ o. ä. nennt: Preise werden verliehen, und eine Rede über ein Thema von mehr oder weniger allgemeinem und doch wissenschaftlichem Interesse wird gehalten. In diesem Fall konnte sogar ein wenig Zeit dadurch gespart werden, daß die Rednerin Helga … [Weiterlesen]

7. November 2011
von Martin de la Iglesia
Kommentare deaktiviert für Mendeley/PLoS API Binary Battle

Mendeley/PLoS API Binary Battle

Beim Mendeley/PLoS API Binary Battle wurden im Lauf der letzten Woche die knapp 40 teilnehmenden Projekte bekanntgegeben. Bei diesem Wettbewerb werden die besten Anwendungen prämiert, die auf der API von Mendeley und/oder PLoS basieren. Die Gewinnerprojekte werden erst am 30. November gekürt, aber aus meiner persönlichen Sicht sind die folgenden Anwendungen (zumindest vom ersten Eindruck [...]